Textschaufenster
Persönliches
Romane
Prosatexte und Lyrik
Fotografie
Das zweite Gesicht der Stadt

Das Langzeit-Fotoprojekt “Das zweite Gesicht der Stadt. Die Magie des nächtlichen Berlin zwischen Kiez und Metropole” zeigt Gebäude, Stadtansichten und Passanten nach dem Einbruch der Dunkelheit. Die großformatigen, mit Langzeitbelichtung aufgenommenen Bilder führen in eine veränderte Welt, in der durch die künstliche Beleuchtung eine neue Wirklichkeit entsteht.
Zuvor unscheinbare Stadtansichten erfahren im Lichtkegel von kunstvoll angebrachten Boden- und Wandleuchten ein verwirrendes Spiel von Licht und Schatten; malerisch gestaltete Schaufensterflächen, leuchtende Glaspaläste, im Minutentakt wechselnde Leuchttafeln mit ihren verlockenden Werbebotschaften bieten dem Auge Inspiration und Einladung zur Muße und zum Verweilen.

Bahnhof Alexanderplatz (2019)

Bahnhof Lichtenberg (2021)

Brandenburger Tor (2018)

Kantstraße (2022)

Karl-Marx-Allee (2021)

Oranienburger Straße (2023)

Pallasseum Pallasstraße (2022)

Potsdamer Platz (2021)

Potsdamer Platz (2022)

Potsdamer Straße (2022)

Reichstag (2021)

Schlosspark Theater (2022)

Schönhauser Allee (2022)

Spandauer Damm (2022)

U-Bahnhof Bülowstraße (2022)

Unter den Linden (2022)