Textschaufenster
Persönliches
Romane
Prosatexte und Lyrik
Fotografie
Fotobücher

Berliner Verwandlungen
Fotografischen Bildpaare 1977 bis heute

Umfang: 176 Seiten, davon 14 Textseiten deutsch/english
Ort und Zeit: Berlin, 1977 bis heute
Inhalt: Teilung, Mauerfall, Wiedervereinigung, Wiederaufbau: wie keine andere europäische Metropole hat Berlin den zurückliegenden 40 Jahren einen grundlegenden Wandel durchlaufen. In 70 großformatigen Bildpaaren zeichnet dieses Buch den Weg Berlins von der geteilten Mauerstadt zur europäischen Metropole innerhalb von vier Jahrzehnten.

Bildergalerie

Berliner Verwandlungen_Umschlag_mod_kompr 5-19

Buchbesprechung

https://de.euronews.com/2019/11/08/30-jahre-danach-wie-viel-mauer-in-den-koepfen-steht-noch

Berliner Verwandlungen. Fotografische Bildpaare 1977 bis heute (L&H Verlag, Berlin, ISBN  978-3-939629-53-5, 26 EUR)

Charlottenburgs rote Insel
Vom Zille-Milieu zum Klausenerplatz-Kiez

Umfang: 144 Seiten, davon 32 in Farbe.
Ort und Zeit: Berlin-Charlottenburg, 1975 bis 2016
Inhalt: Portrait des Berliner Stadtviertels, in dem der weltberühmte Maler und Grafiker Heinrich Zille einst zuhause war und wo er dessen “Milljöh” liebevoll in Bildern festhielt. In den 1970er-Jahren war das Gebiet um den Klausenerplatz Schauplatz erfolgreicher Ausein-andersetzungen um den Erhalt der Gründerzeit-Altbauten; das ehemalige Sanierungsgebiet gilt heute als  Wiege der behutsamen Stadterneuerung.

Bildergalerie

Buchbesprechung Berliner Tagesspiegel, 11.8.2016

Berliner Metamorphosen

Umfang: 126 Seiten, davon 16 Textseiten.
Ort und Zeit: Berlin, 1977 bis 2013.
Inhalt: Die bewegte Geschichte Berlins wird in Form von Fotografien und kurzen essayistischen Erzähltexten dargestellt. Schwerpunkte sind der Fall der Berliner Mauer und die Wiedervereinigung der beiden Stadthälften.

Kiez Charlottenburg Umschlag_kompr

Charlottenburgs rote Insel. Vom Zille-Milieu zum Klausenerplatz-Kiez (be.bra verlag, Berlin,
ISBN 978-3-8148-0227-5, 20 EUR)

Berliner Metamorphosen_Umschlag

Berliner Metamorphosen (Fölbach Verlag, Koblenz, ISBN 978-3-95638-006-8, 19,80 EUR)